Heizwerttabelle2018-11-28T14:05:14+00:00
Heizwert von Brennholz
Holzart Maßeinheit 15% (trocken) 60% (frisch)
Buche / Esche kg 4,2 1,6
fm 2.725 2.220
rm 2.100 1.555
srm 1.500 890
Fichte / Kiefer kg 4,3 1,7
fm 2.190 1.800
rm 1.600 1.260
srm 1.145 720


Heizwerttabelle in kWh [von unseren Holzarten bei einem Wassergehalt von 15% (trocken) und 60% (frisch)]

Tabelle herunterladen

 

Anton Michel

Wie wird Heizholz richtig gelagert?

Scheite auf Längshölzern stapeln, damit die Luft unter dem Holzstoß hindurchblasen kann. Hinter dem Holzstoß einen mindestens 5 bis 10 cm breiten, senkrechten Luftspalt lassen, damit die durchströmende Luft die entweichende Feuchtigkeit mitnehmen kann. Holzscheite an einer belüfteten, möglichst sonnigen Stelle regengeschützt aufschlichten. (z.B. Südseite) Holz braucht Zeit zum Austrocknen: In Abhängigkeit vom Lagerplatz ca. 2 Jahre! Frisches Holz nicht im Keller stapeln, da es dort nicht trocknen kann. Nur bereits trockenes Holz (ca. 15 – 20 % HF) kann in trockenen Räumen, z.B. belüfteten Keller, gelagert werden.